ECO-Line: Neue Produktserie aus prämiertem Recyclingkunststoff

1260
ECO-Line-Palettendisplay (Foto: © OKT Germany GmbH)

Köln — 100 Prozent Neuwarequalität, 50 Prozent Treibhausgasersparnis und ein „Blauer Engel“ – das zeichnet die Recyclingprodukte der Serie ECO-Line aus, die Hersteller OKT Germany gemeinsam mit der Interseroh Dienstleistungs GmbH, Tochter des Recyclingspezialisten ALBA Group, entwickelt hat. Die Transportkisten, Wäschekörbe und Eimer der Reihe bestehen aus Procyclen. Dieser mehrfach ausgezeichneten Sekundärkunststoff stellt Interseroh im eigens entwickelten Verfahren „recycled-resource“ her. Alle Artikel der ECO-Line tragen – als erste Procyclen-Produkte überhaupt – das renommierte Umweltzeichen „Der Blaue Engel“.

Das Besondere an Procyclen: Durch seine individuelle Rezeptur erfüllt der aus nahezu 100 Prozent Recyclingmaterial bestehende Rohstoff höchste Erwartungen in Bezug auf Fließfähigkeit, UV- und Hitzebeständigkeit. Der Werkstoff lässt sich individuell an Kundenvorgaben und technische Spezifikationen anpassen.

Dr. Manica Ulcnik-Krump, Leiterin Forschung und Entwicklung recycled-resource bei Interseroh: „In der ECO-Line von OKT kommt erstmals eine neue Generation Procyclen zum Einsatz: Statt bislang zweier Prozessschritte benötigen wir zur Herstellung des Rohstoffs nur noch einen einzigen, bei gleichbleibend hoher Qualität. Durch den verkürzten Prozess sparen wir im Vergleich zur Primärproduktion rund 50 Prozent CO2 ein – vorher waren es 30 Prozent. Die gleichzeitige Energieersparnis macht die Produktion noch kosteneffizienter. Deshalb gewinnt Procyclen als Werkstoff immer weiter an Attraktivität.“

Mike Carlos Wolf, Sprecher der Geschäftsführung der OKT-Gruppe: „Mit der ECO-Line haben wir eine zukunftsweisende Produktserie von Haushaltsartikeln entwickelt, die den hohen Ansprüchen umweltbewusster Verbraucher standhält. Dabei vertrauen wir auf das Know-how der Recyclingexperten von Interseroh: Durch den Einsatz der neuen Generation Procyclen können wir ein hochwertiges Recyclingprodukt anbieten, das zudem die strengen Kriterien des Blauen Umweltengels erfüllt.“

Das deutsche Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ wird von einer Fachjury an Produkte und Dienstleistungen vergeben, die deutlich umweltschonender sind als vergleichbare Produkte. Träger sind unter anderem das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt.

Quelle: ALBA Group