Zweimal Gold für Reclay-Imagefilm: Spot überzeugt mit Raffinesse und Know-how

1126
Szene aus dem Reclay-Imagefilm (Quelle: Reclay)

Köln/New York/Las Vegas — Der neue Imagespot der Reclay Group hat beim renommierten New York Festivals World’s Best TV & Films SM in gleich zwei Kategorien den ersten Preis gewonnen: Product Design/Art Direction und Public Relations. Die Preise wurden am 14. April in Las Vegas verliehen. Jedes Jahr werden unter Einsendungen aus der ganzen Welt die besten Produktionen aus Film, Fernsehen und Werbung prämiert.

Der Imagefilm zeigt auf äußerst kreative Weise und mit viel Liebe zum Detail, wie spannend und vielseitig das Geschäftsfeld der Reclay Group ist. Er stellt dabei nicht nur das umfassende Dienstleistungsportfolio vor, sondern erklärt anschaulich das Ziel der Unternehmensgruppe, Wertstoffe so lange wie möglich in einem geschlossenen Kreislauf zu halten. So wird der Weg einer weggeworfenen Verpackung bis hin zu ihrer Wiederverwertung zu einem neuen Produkt dargestellt – und das auf eine ausgeklügelte Weise: Eine leere Zahnpastatube wird in den Abfalleimer geworfen und löst dadurch eine Kettenreaktion in einer raffinierten Installation aus. Dabei treten allerlei überraschende Effekte auf, die die angesprochenen Informationen verbildlichen. Während dieses in sich geschlossenen Miniaturkreislaufs, der diverse liebevoll gestaltete Stationen durchläuft, werden die Stärken des Unternehmens charmant und leicht verständlich dargestellt.

„Wir freuen uns sehr, dass der Film nicht nur unseren Kunden und den Verbrauchern sehr gut gefällt, sondern auch die Jury überzeugt hat. Mit dem Spot ist es gelungen, unser sehr komplexes Geschäftsfeld auf anschauliche und äußerst ansprechende Weise darzustellen“, so Raffael A. Fruscio, geschäftsführender Gesellschafter der Reclay Group.

Der Imagefilm, der unter youtu.be eingestellt wurde, ist eine Co-Produktion der Kölner Werbeagentur alle freiheit mit der Frische Brise Film GmbH.

Quelle: Reclay Holding GmbH