Tarifrunde Entsorgungswirtschaft 2015/16: Ver.di und BDE erzielen Einigung

4646
Quelle: BDE

Berlin — Die Entsorgungswirtschaft hat bis Ende 2016 einen neuen Entgelttarif. Die Bundestarifkommission Private Entsorgung von ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft hat sich für die Annahme des Angebotes des BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. entschieden.

Die nun erzielte Einigung sieht eine lineare Erhöhung ab 1.4.2015 um 3,0 Prozent und ab 1.1.2016 um weitere 1,8 Prozent vor. Außerdem erfolgt für die sog. „Nullmonate“ Januar bis März 2015 eine Einmalzahlung in Höhe von 50 €. Die Vergütung der Auszubildenden steigt um 10 Prozent.

Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit bis zum 31.12.2016. Auch die Große Tarifkommission des BDE hat dem Abschluss zugestimmt. In den nächsten Wochen werden nun die Tarifgitter angepasst.

Quelle: BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V.