713.000 Tonnen LVP: Zentek sieht Aufwärtstrend bei dualen Lizenzmengen

1208
Quelle: Zentek

Köln — Der Wirtschaftsprüfer der gemeinsamen Stelle der dualen Systeme hat gegenüber dem ersten Quartal erhöhte Gesamtlizenzmengen für das zweite Quartal 2015 gemeldet. Für das erste Halbjahr 2015 wurden insgesamt ca. 713.000 t Leichtverpackungen gemeldet. „Die 7. Novelle der Verpackungsverordnung und die Verschärfung der Clearingstellenverträge wirken sehr positiv“, zeigt sich Dirk Peter, Geschäftsführer der Zentek GmbH & Co.KG, zufrieden.

Eine weitere Verbesserung der Situation erwartet Zentek von der Umsetzung der Vorschläge der LAGA, mit denen die unberechtigten Abzüge einzelner Dualer Systeme, die ganz offensichtlich noch immer stattfinden, unterbunden werden. Peter: “Wir unterstützen die Vorstellungen der LAGA und fordern deren Umsetzung schon in 2015“.

Außerdem muss die weitere Verbesserung der Clearingstellenverträge nun zügig angegangen werden, damit sich die über Makler lizenzierten Mengen nicht den Kontrollen der Systemwirtschaftsprüfer entziehen können.

Quelle: Zentek GmbH & Co.KG