MagnoJack: Sackkarre mit patentiertem Magneten sorgt für sicheren Transport

1832
MagnoJack (Foto: German EcoTec GmbH)

Elmshorn — Die German EcoTec GmbH vertreibt ab sofort in Deutschland exklusiv die Transporthilfe MagnoJack. Mit der innovativen Sackkarre lassen sich gebrauchte und neue Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen und Kochherde sicher transportieren und verladen. Auch Mülleimer wie der BigBelly Solar können problemlos bewegt werden. Der MagnoJack kommt nicht nur in Recyclingzentren und Entsorgungsunternehmen, sondern auch im Baugewerbe und bei Einzelhändlern zum Einsatz.

„Das Besondere am MagnoJack ist eine patentierte Magnetvorrichtung. Vier extrem leistungsstarke Magnete am Rückteil fixieren Ladungen von etwa 500 Kilogramm“, erklärt Dr. Alexander Rochlitz, Geschäftsführer von German EcoTec. Auf diese Weise gesichert, kann die Ware beim Transport nicht verrutschen oder gar herunterfallen. Beschädigungen und Verletzungen bleiben aus. Anders verläuft hingegen die Beförderung mit üblichen Sackkarren: Während eine Hand das Gefährt schiebt, muss die andere die schwere Ladung festhalten; Unfälle sind vorprogrammiert.

Der MagnoJack besitzt eine stabile Rahmenkonstruktion aus rot lackiertem Stahl und ein Eigengewicht von 19 Kilogramm. Zwei Kunststoff-ummantelte Handgriffe ermöglichen eine komfortable Lenkung. Die Gummireifen sind besonders einstichfest und belastbar. Ist die Ladung am Wunschort abgestellt, lassen sich die Magnete mit einem Hebel einfach von der Ware lösen. Die Sicherung verhindert außerdem, dass die Magnete versehentlich andere Eisen- und Stahlteile aus der Umgebung anziehen. „Mit dem MagnoJack wird die Arbeit effizienter“, betont Alexander Rochlitz.

Der MagnoJack kommt aus Norwegen und wurde am 15. Dezember 2014 vom dänischen TÜV geprüft; das Zertifikat ist europaweit gültig.

Quelle: German EcoTec GmbH