Enterprise-Resource-Planning: Frischer Wind für enwis) und comotor

1120
Quelle: tegos GmbH

Dortmund — Seit Jahresbeginn sind die aktuellen Versionen der Enterprise-Resource-Planning-Lösungen enwis) für die Recyclingbranche und comotor für den Rohstoffhandel erhältlich. Microsoft Dynamics NAV 2015 als Basis der tegos-Lösungen bringt zahlreiche neue Funktionen mit. So können Updates in Zukunft deutlich schneller realisiert werden. Auch die Integration der Microsoft Produktpalette, insbesondere der Office Produkte, und die Unterstützung mobiler Endgeräte durch eine NAV App sind Highlights dieser Version.

Die Recyclingbranche darf sich mit enwis) darauf freuen, dass in der ERP-Lösung die Materialführung für Lagerbestände und Lagerwerte überarbeitet wurde. Somit stehen nun auch die Lagerbewertungsmethoden sowie die Lagerauswertungen des Dynamics NAV Standards in enwis) zur Verfügung. Zusätzlich sind im Produktionsmodul von Microsoft Dynamics NAV nun auch Separationen möglich. Recyclingunternehmen, die mit Systembetreibern zusammenarbeiten, werden sich über das neue Modul „Systembetreiber“ freuen, dass die Verwaltung aller relevanten Systembetreiber zusammenfasst und erleichtert. Zur Verfügung stehende Mengen sind jederzeit einsehbar, für die Meldepflicht benötigte Daten werden automatisch mitgeführt, Mehrfachmeldungen werden durch die Protokollierung vermieden – um nur einige Funktionen des neuen Moduls zu nennen.

Der Rohstoffhandel findet in der neuen comotor Version ebenfalls Funktionen, um die Geschäftsprozesse weiter zu optimieren und die Bedienung wesentlich zu erleichtern. Neben einer deutlich benutzerfreundlicheren Oberfläche unterstützt die Software den Anwender nun noch intensiver bei der Erfassung und Verbuchung von Belegen, die sich auf den Lagerwert auswirken. Durch neue Plausibilitätsprüfungen wird der Nutzer durch den Prozess geleitet; Fehlerquellen werden so minimiert. Auch das Abschließen von Lagerbuchhaltungs-Perioden wird deutlich erleichtert. Zusätzlich erfolgt die Rechnungsstellung in der aktuellen Version flexibler – ein weiterer Mehrwert für comotor Anwender. Schon seit längerem zeichnet sich comotor außerdem durch seine einzigartig tiefe Analyseführung über alle Geschäftsprozesse hinweg aus.

Seit 1996 ist die tegos GmbH Dortmund in der Recyclingbranche und dem Rohstoffhandel zu Hause und hat sich durch ihre Branchenkenntnis und zahlreiche, weltweite Kundenprojekte zum Spezialisten für Softwareanwendungen in diesen Märkten entwickelt. Sowohl die Anforderungen der Kunden wie auch politische und gesetzliche Entwicklungen stehen permanent im Fokus der Produkt-Weiterentwicklung. Abgerundet werden die Pakete durch eine klare Benutzerfreundlichkeit in der Anwendung und eine stets aktualisierte Technologie im Hintergrund.

www.tegos.eu

Quelle: tegos GmbH