Signature Group Holdings übernimmt führenden Aluminium-Recycler GRSA

1118
Source: Signature Group Holdings, Inc.

Sherman Oaks, Kalifornien, USA — Signature Group Holdings, Inc. hat bekanntgegeben, dass das Unternehmen seine indirekte hundertprozentige Tochtergesellschaft North American Breaker Co., LLC für 78 Mio. US-$ an eine Investorengruppe veräußert hat. Signature plant, Teile dieses Erlöses für allgemeine Unternehmenszwecke und zur Zahlung eines Teils des fälligen Kaufpreises für die laufende Übernahme des Geschäftsbereichs Global Recycling and Specifications Alloys („GRSA“) der Aleris Corporation zu verwenden.

Signature hatte zuvor angekündigt, die GRSA-Übernahme durch eine Kombination aus Eigen- und Fremdmitteln finanzieren zu wollen, darunter durch 125 Mio. US-$ aus einem registrierten Angebot von Stammaktien und Bezugsrechten an bestehende Signature-Aktionäre, das diesen den Kauf von zusätzlichen Stammaktien ermöglicht. Nun plant Signature, die Erlöse aus dem Verkauf von NABCO, aus einer Privatplatzierung im Oktober 2014 und aus einer im Dezember 2014 abgeschlossenen Aktienemission zur Senkung des Umfangs der angebotenen Bezugsrechte und zur Finanzierung der Übernahme zu verwenden. Signature erwartet, die Bezugsrechte noch in diesem Monat zum Kauf anzubieten und das Angebot und die GRSA-Übernahme im Februar 2015 zum Abschluss zu bringen.

„Wachstumssteigerungen stehen für unser Unternehmen im Vordergrund“, erklärt Craig T. Bouchard, der Vorstandsvorsitzende und CEO von Signature. Durch den Verkauf von NABCO können wir den Umfang des unmittelbar bevorstehenden Angebots von Bezugsrechten drastisch reduzieren. Wir gehen davon aus, die GRSA-Übernahme im Februar abzuschließen.“

GRSA ist der größte unabhängige Aluminium-Recycler der Welt und Marktführer in Nordamerika und Europa. GRSA hat seinen Firmensitz in Cleveland im US-Bundesstaat Ohio. Die Gesellschaft arbeitet Aluminiumabfälle und Schrott zu verwertbaren Metallen und Speziallegierungen in Flüssig-, Barren- und sonstiger Form auf und versorgt damit eine Vielzahl verschiedener Branchensektoren. An 24 Standorten in Nordamerika und Europa beschäftigt die im Auftrag von über 300 Kunden weltweit tätige Gesellschaft etwa 1.600 Mitarbeiter.

Quelle: PRNewswire